Retten Sie Leben und bilden Sie die Rettungsgasse!

By in
234
Retten Sie Leben und bilden Sie die Rettungsgasse!

Bei Notfällen und schweren Unfällen entscheiden Sekunden über Leben und Tod. Oftmals kommen die Rettungskräfte nicht rechtzeitig an, weil sie an den wartenden Fahrzeugen nicht vorbeikommen. Wir möchten Ihnen heute zeigen, wie Sie die Rettungsgasse richtig bilden.

Die Regelung ist ganz einfach. Zwischen der ganz linken und der rechten Spur muss bei Stau oder stockenden Verkehr eine Gasse für die Rettungskräfte gebildet werden. Fahrzeuge die auf der linken Spur sind fahren nach links und alle anderen Fahrzeuge nach rechts. Sie dürfen hier auch den Standstreifen benutzen, um den Weg für die Einsatzkräfte freizumachen. So ist eine breite Rettungsgasse für die Einsatzfahrzeuge entstanden.

Bei 3-spurigen Fahrstreifen ist es gleich, Fahrzeuge auf der linken Spur fahren ganz nach links und Fahrzeuge auf den anderen beiden Spuren fahren nach rechts. So entsteht auch hier eine Rettungsgasse für die Einsatzfahrzeuge.

  • Nach der Durchfahrt der ersten Einsatzkräfte müssen Autofahrer*innen die Rettungsgasse weiter freihalten und nicht hinterherfahren!

Sonst ist mit hohen Bußgeldern zurechnen!

  • Lassen Sie ihre Handys in der Hosentasche und machen Sie keine Fotos oder Videos vom Einsatzort oder von den Einsatzkräften, das ist strafbar!
  • Bleiben Sie in Ihren Fahrzeugen sitzen und laufen Sie nicht auf der Autobahn umher!
  • Vermeiden Sie laute Musik im Auto, um Durchsagen oder ankommende Einsatzfahrzeuge zu hören!
  • Bleiben Sie ruhig und vermeiden Sie riskante Fahrmanöver, wenn Einsatzfahrzeuge auf Sie zukommen!