Parlamentarischer Abend

By in
54
Parlamentarischer Abend

Der ASB, die DLRG, das DRK, die Johanniter und der Malteser Hilfsdienst haben am 31.01.2024 gemeinsam als Landesarbeitsgemeinschaft der Thüringer Hilfsorganisationen (LAG) zum Parlamentarischen Abend im Thüringer Landtag eingeladen.

Thema des Abends war: „Die Zukunft des Katastrophenschutzes und des Rettungsdienstes im Freistaat Thüringen“. Zu den Gästen zählten u.a. Innenminister Georg Maier, Sozialministerin Heike Werner, Finanzministerin Heike Taubert, zahlreiche Abgeordnete, Vertreter von Ministerien, Behörden und aller am Thüringer Katastrophenschutz beteiligten Verbände.

Zur Veranschaulichung wurden vor dem Landtagsgebäude Einsatzfahrzeuge aus dem Thüringer Katastrophenschutz präsentiert.  Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch den derzeitigen LAG Vorsitzenden René Rimbach (DLRG) folgten Grußworte der Landtagspräsidentin Birgit Pommer, diese stellte in ihrer Rede die Wichtigkeit des Ehrenamtes im Katastrophenschutz hervor.

Im Anschluss folgte die Podiumsdiskussion mit den Innenpolitischen Sprechern der Fraktionen: In dieser waren sich alle Parteien einig, dass das Ehrenamt eine tragende Säule Thüringens ist und gefördert werden muss. Auch die Hilfsorganisationen müssen weiterhin unterstützt werden, um die Herausforderungen im Bevölkerungsschutz, unter anderem bei Naturkatastrophen und Großschadensereignissen, bewältigen zu können.

Eines ist allen Teilnehmern des Abends bewusst geworden, nur #GemeinsaFürThüringen schaffen wir diese Herausforderungen.